Wie man besser singt, wenn man denkt, dass man schlecht ist

Wenn du denkst, du bist ein schlechter Sänger, mach dir keine Sorgen, es gibt immer noch Hoffnung. In der Tat klingen Sie wahrscheinlich besser als Sie denken! Glaube an dich selbst und denke nicht darüber nach, wie schlecht du denkst, dass du bist. Denken Sie stattdessen an die guten Dinge in Ihrer Singstimme. Mit Hilfe einiger Gesangstricks und -übungen können Sie Ihre Gesangsstimme verbessern, Ihr Innenohr entwickeln und Ihr Selbstvertrauen stärken.

Die Grundlagen beherrschen

Die Grundlagen beherrschen
Behalten Sie die richtige Haltung bei. Um richtig zu singen, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Haltung haben. Sie sollten mit geradem Rücken stehen oder sitzen. Ihr Körper sollte nicht zur einen oder anderen Seite geneigt sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kopf nicht nach vorne oder hinten geneigt ist. [1]
  • Versuchen Sie zu singen, während Sie flach auf dem Rücken liegen, um sich ein Bild von der richtigen Ausrichtung zu machen. Oder stell dich gegen eine Wand, so dass deine Schultern und dein Hinterkopf Kontakt mit der Wand haben. [2] X Forschungsquelle
Die Grundlagen beherrschen
Lerne aus deinem Zwerchfell zu atmen. Richtige Atmung ist eines der wichtigsten Dinge beim Singen. Stellen Sie beim Atmen sicher, dass Sie Luft aus Ihrem Zwerchfell anstatt aus Ihrer Brust nehmen. Dies bedeutet, dass sich beim Einatmen Ihr Bauch anstelle Ihrer Brust ausdehnt. Wenn Sie singen, drücken Sie beim Aufstieg auf eine Skala auf das Zwerchfell und lassen es los, wenn Sie die Skala wieder herunterfahren. [3] Die Unterstützung Ihrer Stimme mit dem Zwerchfell ist einer der Schlüssel zum Singen.
  • Legen Sie zum Üben eine Hand auf Ihren Bauch und atmen Sie durch die Nase ein. Ihr Bauch sollte sich beim Einatmen ausdehnen und herausragen. Ihre Brust sollte sich nicht nach außen oder oben bewegen. Drücken Sie beim Ausatmen die Bauchmuskeln nach unten und ziehen Sie sie zusammen. Es sollte sich anfühlen, als würde man sich aufsetzen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis dies beim Singen natürlich ist.
  • Eine alternative Möglichkeit zum Üben besteht darin, sich auf den Boden zu legen und ein Buch auf den Bauch zu legen. Stellen Sie sicher, dass das Buch beim Einatmen steigt und beim Ausatmen sinkt.
Die Grundlagen beherrschen
Öffne deine Vokale. Eine schnelle Möglichkeit, Ihren Gesang zu verbessern, besteht darin, Ihre Vokale zu öffnen. Dies nennt man Open-Throat-Technik. Um dies zu erreichen, sagen Sie zunächst "ah" oder "uh". Dehnen Sie Ihren Mund, ohne ihn zu erweitern. Sie möchten Ihre Zunge von Ihrer weichen Palette trennen und sie beim Singen getrennt halten. Ihre Zunge sollte gegen Ihren Unterkiefer sein. Dies gibt Ihnen eine bessere Qualität. [4]
  • Versuchen Sie, AEIOU zu sagen (ausgesprochen ah, eh, ee, oh, oo). Ihr Kiefer sollte sich bei keinem von diesen schließen. Wenn Sie Ihren Kiefer nicht unten halten können, verwenden Sie Ihre Finger, um Ihren Kiefer zu ermutigen, sich nach unten zu bewegen. Wiederholen Sie die Vokale so lange, bis Sie sie mit offenem Mund sagen können.
  • Singe die Vokale. Halten Sie den Kiefer offen, während Sie sie singen, wie Sie es getan haben, während Sie sie gesagt haben. Singen Sie dann eine Phrase und öffnen Sie den Kiefer, wenn Sie jeden Vokal singen.
  • Dies wird wahrscheinlich einige Übung erfordern, aber es wird dazu beitragen, die Qualität deines Gesangs zu verbessern. [5] X Forschungsquelle
  • Auf diese Weise kannst du anfangen, deine Stimme zu vergrößern. [6] X Forschungsquelle
Die Grundlagen beherrschen
Halten Sie Ihr Kinn parallel zum Boden. Wenn Sie höhere Töne singen und versuchen, Kraft zu bekommen, vermeiden Sie es, Ihr Kinn anzuheben oder fallen zu lassen. Ihr Kopf neigt dazu, sich nach oben zu bewegen, wenn Sie höhere Noten singen, was zu Problemen mit Ihren Stimmbändern führen kann. Wenn Sie singen und sich darauf konzentrieren, das Kinn parallel zum Boden zu halten, erhält Ihre Stimme mehr Kraft und Kontrolle. [7]
Die Grundlagen beherrschen
Erweitern Sie Ihren Stimmumfang. Zuerst musst du Finden Sie Ihren Stimmumfang . Nachdem Sie dies getan haben, können Sie beginnen, Ihren Stimmumfang zu erhöhen. Dazu müssen Sie über die richtige Technik verfügen. Sie müssen nicht luftige Vokale und eine angemessene Resonanz in Ihrer Stimme haben, bevor Sie versuchen, Ihren Stimmumfang zu erweitern. [8]
  • Um Ihren Stimmumfang zu erweitern, machen Sie jeweils einen halben oder vollen Schritt. Üben Sie mit kurzen Tonleitern und singen Sie die neue Note richtig, bevor Sie versuchen, Ihre Stimme höher oder niedriger zu drücken.
  • Der Unterricht bei einem Gesangstrainer ist der sicherste und effektivste Weg, um Ihre Reichweite zu erhöhen.
Die Grundlagen beherrschen
Übergang zwischen den verschiedenen Sprachbereichen. Ihre Stimme besteht aus 3 Bereichen. Wenn Sie sich zwischen diesen Bereichen bewegen, ändert sich die Resonanz Ihrer Stimme. Wenn Sie lernen, wie Sie diese Änderung steuern können, können Sie Ihren Gesang verbessern.
  • Die männliche Stimme hat 2 Bereiche: Mittelstimme und Falsett. Die Falsettnoten sind hoch, während die Noten der Mittelstimme niedriger sind.
  • Die weibliche Stimme hat 3 verschiedene Bereiche: das Brustregister, das Kopfregister und das mittlere Register. Jeder dieser Bereiche bezieht sich auf den Notenbereich, der aus diesem Körperteil gesungen wird.
  • Kopfstimme ist der höhere Bereich. Wenn Sie hohe Töne singen, werden diese in Ihrem Kopf mitschwingen. Legen Sie Ihre Hand auf Ihren Kopf, während Sie hohe Töne singen, um die Vibrationen zu spüren. Die Bruststimme ist der untere Bereich Ihrer Singstimme. Wenn Sie tiefere Noten singen, schwingen diese in Ihrer Brust mit. Die Mittelstimme - oder gemischte Stimme - ist der mittlere Bereich zwischen Ihrer Bruststimme und Ihrer Kopfstimme. In diesem Bereich verschiebt sich deine Stimme von der Brust zum Kopf, um die Noten richtig zu singen. [9] X Forschungsquelle
  • Beim Übergang von hohen zu niedrigen Noten müssen Sie von der Kopf- zur Bruststimme wechseln. Sie sollten spüren, wie sich die Noten beim Singen in Richtung Kopf oder Brust bewegen. Bewahren Sie die Notizen nicht an derselben Stelle auf, an der Sie auf- oder absteigen. Dies wird die Qualität deiner Stimme einschränken. [10] X Forschungsquelle
Die Grundlagen beherrschen
Wasser trinken. Wasser hält die Stimmbänder feucht und flüssig, sodass sie sich leicht öffnen und schließen lassen. Sie können auch jedes andere ungesüßte, entkoffeinierte, alkoholfreie Getränk trinken, um den gleichen Effekt zu erzielen. Streben Sie mindestens 2 Tassen (470 ml) Wasser pro Tag an. [11]
  • Lauwarme Getränke sind das Beste für Ihren Hals. Trinken Sie etwas Warmes wie warmes Wasser oder warmen Tee mit Honig. Versuche kalte Dinge wie Eiscreme oder kalte kohlensäurehaltige Getränke zu vermeiden, da sie deine Muskeln anspannen können. [12] X Forschungsquelle

Trainiere deine Stimme

Trainiere deine Stimme
Übe täglich Übungen. Wenn du besser singen willst, musst du deine Stimme trainieren. Dies erfordert Engagement. Ein paar Mal pro Woche oder Monat Stimmübungen zu machen, wird keinen signifikanten Unterschied machen. Trainiere deine Stimme jeden Tag. Sie möchten es trainieren und die Muskeln entwickeln, damit Sie Ihre Stimme verbessern können. [13]
  • Denken Sie daran, bevor Sie Stimmübungen machen, stellen Sie sicher, dass Sie sich aufwärmen.
  • Sie können Tools wie die Vanido-App verwenden, um zu üben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem leeren Raum befinden, damit Sie konzentriert bleiben
Trainiere deine Stimme
Übe das Summen. Sagen Sie "Hmm?" Oder sagen Sie "hmm", als wären Sie sich nicht sicher, ob Sie jemandem glauben. Diese beiden Geräusche sollten sich in der Tonhöhe ändern. Wenn Sie beim Summen Skalen üben, möchten Sie ein Summen um Nase, Augen und Kopf oder in die Brust spüren. [14]
  • Hum Do-Mi-Sol auf einer aufsteigenden Skala, dann zurück zu Mi-Do. Arbeiten Sie beim Brummen an der Genauigkeit Ihrer Tonhöhe.
Trainiere deine Stimme
Triller machen. Ein Lippentriller ist, wenn Sie Luft durch Ihre Lippen blasen und sie flattern und vibrieren lassen. Es klingt wie ein als ob dir kalt wäre. Wenn Ihre Lippen beim Ausatmen angespannt sind, vibrieren sie nicht. Versuchen Sie, Ihre Lippen zu entspannen, und wenn dies nicht funktioniert, drücken Sie die Mundwinkel während der Übung in Richtung Nase. [fünfzehn]
  • Versuchen Sie es mit Zungentrillern. Dies hilft dir, deine Schluckmuskeln zu entspannen, damit du sie beim Singen entspannt hältst. [16] X Forschungsquelle
Trainiere deine Stimme
Halten Sie den Kehlkopf ruhig. Wenn Sie versuchen, hohe Töne zu schlagen, möchten Sie Ihren Kehlkopf oder Ihre Sprachbox ruhig halten, anstatt sie anzuheben. Dies gibt Ihnen eine bessere Stimmkontrolle und hilft, Belastungen zu vermeiden. Um zu üben, den Kehlkopf ruhig zu halten, sagen Sie immer wieder "Mutter". Tun Sie dies, bis Sie sich entspannt fühlen, wenn Sie das Wort sagen. [17]
  • Halten Sie Ihre Daumen leicht unter Ihr Kinn. Schlucken. Sie sollten spüren, wie sich Ihre Schluck- / Halsmuskeln engagieren. Wenn Sie singen, möchten Sie, dass diese Muskeln entspannt sind. Singen Sie Skalen, während Sie den "mmm" -Ton mit geschlossenem Mund machen. Ihre Halsmuskeln sollten entspannt bleiben.
  • Möglicherweise machen Sie ein lustiges Gesicht, wenn Sie versuchen, den Klang im oberen Teil Ihres Gesichts zu halten. Das ist okay. Übertreiben Sie die Gesichtsbewegung und den Klang, wenn Sie müssen. Das Wichtigste ist, deine Schluckmuskeln zu trainieren, um entspannt zu bleiben, während du durch die Waage gehst. [18] X Forschungsquelle

Vertrauen aufbauen

Vertrauen aufbauen
Bauen Sie Ihr Selbstvertrauen auf, während Sie alleine sind. Eine Möglichkeit, Ihnen zu helfen, Ihre Nerven zu durchbrechen, besteht darin, zu Hause zu üben. Wenn Sie üben, müssen Sie es noch weiter als gewöhnlich nehmen. Singen Sie zum Beispiel lauter und mutiger, probieren Sie verschiedene Bewegungen aus oder handeln Sie verrückt. Gewinnen Sie Vertrauen in sich selbst, bevor Sie versuchen, Vertrauen vor anderen zu gewinnen. [19]
  • Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie sich beim Üben wohl fühlen. Sie sollten in der Lage sein, laut zu singen und lustige Gesichter oder Geräusche zu machen, ohne sich selbstbewusst zu fühlen.
  • Lernen Sie beim Üben im Spiegel oder auf Video, wie Sie Ihre Emotionen und Ihre Leidenschaft auf der Bühne zeigen können. Es mag sich zunächst unangenehm anfühlen, auf der Bühne so ehrlich und verletzlich zu sein, aber einige der besten professionellen Sänger haben das Selbstvertrauen, ehrlich und emotional zu singen. [20] X Forschungsquelle
Vertrauen aufbauen
Verlassen Sie Ihr Komfortniveau. Eine Möglichkeit, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, besteht darin, Ihr Komfortniveau kontinuierlich zu verlassen. Das können viele Dinge sein. Sie können versuchen, vor einem Publikum zu singen. Es kann bedeuten, dass Sie lernen, wie Sie Ihre Reichweite erweitern, oder sogar in einem anderen Genre singen. Wenn Sie Ihre Stimme entwickeln, neue Dinge ausprobieren und alles lernen, was Sie können, können Sie Ihr Selbstvertrauen stärken. [21]
Vertrauen aufbauen
Singe vor Freunden und Familie. Nachdem Sie neue Gesangsfähigkeiten geübt und erlernt haben, müssen Sie vor Menschen mit dem Singen beginnen. Beginnen Sie mit dem Singen vor vertrauenswürdigen Freunden und Familienmitgliedern. Beginnen Sie mit einer Person und bauen Sie dann langsam. Dies kann Ihnen helfen, sich daran zu gewöhnen, vor Menschen zu singen. [22]
  • Bitten Sie sie, Sie zu kritisieren, wenn Sie singen. Dies kann Ihnen helfen, besser zu werden, wenn Sie Fehler machen.
Vertrauen aufbauen
Treten Sie in Ihrer Community auf. Eine andere Möglichkeit, Ihr Vertrauen aufzubauen, besteht darin, in Ihrer Gemeinde zu singen. Dies ist möglicherweise nicht so schwierig oder nervenaufreibend wie ein Konzert oder eine formellere Veranstaltung. Suchen Sie nach Möglichkeiten in Pflegeheimen oder Kinderkrankenhäusern.
  • Versuchen Sie, für das lokale Theater vorzuspielen, oder melden Sie sich für Schauspielkurse an. Dies könnte Ihnen helfen, das Selbstvertrauen zu gewinnen, vor Menschen auf der Bühne zu stehen, ohne singen zu müssen. Dann wenden Sie das auf das Singen an.
Vertrauen aufbauen
Geh zum Karaoke. Obwohl Karaoke mit Ihren Freunden kein formelles Konzert ist, kann das Singen in dieser Umgebung Ihnen helfen, Vertrauen zu gewinnen. Obwohl es Ihrer Gesangstechnik nicht hilft, können Sie anfangen, die Angst zu verlieren, die Sie fühlen, wenn Sie vor einer Menschenmenge singen. [23]
Vertrauen aufbauen
Singe ein bekanntes Lied. Wenn Sie das erste oder zweite Mal auf der Bühne singen, singen Sie ein bekanntes Lied. Dies hilft Ihrem Vertrauen von Anfang an. Wählen Sie ein Lied in Ihrem Bereich, das Ihrer Stimme schmeichelt. Versuchen Sie nicht, etwas Besonderes daraus zu machen. Singen Sie es stattdessen wie das Original. Der Schlüssel an dieser Stelle ist nur, dass Sie es sich auf der Bühne bequem machen, vor Menschen zu singen.
  • Wenn du dein Selbstvertrauen aufbaust, kannst du das Lied zu deinem eigenen machen, deinen eigenen Stil anpassen und es ändern. [24] X Forschungsquelle
Vertrauen aufbauen
Positionieren Sie Ihren Körper, um die Nerven zu verbergen. Wenn Sie zittern, bewegen Sie sich, um die Nerven zu verschleiern. Sie können Ihre Hüften bewegen oder ein wenig herumlaufen, um selbstbewusst zu wirken und Ihre nervöse Energie auf andere Weise zu konzentrieren.
  • Versuchen Sie, einen Punkt über dem Publikum zu betrachten, wenn Sie wirklich nervös sind. Schau sie dir nicht an. Finde einen Punkt an der Rückwand, auf den du deine ganze Aufmerksamkeit richten kannst, wenn du das Publikum ignorierst. [25] X Forschungsquelle
Kannst du singen lernen, auch wenn du eine schlechte Stimme hast?
Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihre Singstimme verbessern können, wenn Sie engagiert bleiben. So wie ein schlechter Tänzer Unterricht nehmen und üben kann, um sich zu verbessern, kann ein Sänger die gleichen Anstrengungen unternehmen, um besser zu werden.
Wie kann ich meine Stimme trainieren, um besser zu singen?
Sie können Ihre Stimmbänder so trainieren, wie Sie andere Muskeln in Ihrem Körper trainieren würden. Lerne gute Gesangstechniken und übe konsequent.
Ich bin noch ein Kind und habe nicht die beste Stimme. Wird sich dies im Laufe der Zeit ändern?
Ja! Wenn Sie weiter üben, könnten Sie eines Tages erstaunlich sein. Es braucht Arbeit und Engagement.
Viele Leute denken, ich rede komisch und ich auch. Es macht meinen Gesang schlecht. Was mache ich?
Sind Sie sicher, dass Sie sich nicht nur durch die Kommentare anderer Menschen unsicher fühlen lassen? Jeder hat eine einzigartige Stimme und alle Stimmen sind etwas Besonderes. Singen Sie einfach so, dass Sie glücklich sind und machen Sie sich um nichts anderes Sorgen.
Kann man mit 17 anfangen zu singen?
Natürlich ist es das! Einige Leute beginnen viel später im Leben. Das Singen unterliegt keinen Altersbeschränkungen.
Wie kann ich aufhören, Angst zu haben, wenn ich vor Menschen singe?
Konzentrieren Sie sich auf etwas außerhalb des Publikums oder schließen Sie die Augen, oder Sie können sich sogar umdrehen. Stellen Sie sich vor, die Leute sind nicht da und Sie singen unter der Dusche - oder so ähnlich. Proben Sie gut und kennen Sie Ihre Texte und Melodien sowie das Atmen. Das wird Ihnen versichern, dass Sie angemessen vorbereitet sind, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.
Was ist der beste Weg, um meinen Stimmumfang zu verbessern? Ich möchte wirklich hohe Töne singen können, aber ich weiß nicht wie.
Der beste Weg, um Ihre Reichweite zu verbessern, ist oft zu singen. Konzentrieren Sie sich auf die oberen und unteren Extreme Ihrer Stimme und wärmen Sie sich auf. Singen Sie Songs, die Ihre Reichweite ein wenig erhöhen, und üben Sie sie oft, bis Sie bemerken, dass Ihre Stimme bei Noten, die früher schwierig waren, stärker wird. Es ist ein langer Prozess, aber wenn Sie sich verpflichten, können Sie Ihre Reichweite verbessern.
Ich kann nie die richtige hohe Note treffen, wie machst du das?
Übe mindestens 5 Minuten am Tag. Beginnen Sie mit einer tiefen Note und erhöhen Sie diese schließlich. Mit der Zeit wird es besser werden. Seien Sie jedoch realistisch in Bezug auf Ihre Stimmbereichsbeschränkungen. Wenn Sie diese Note nie treffen können, bedeutet dies, dass Ihr Stimmumfang nicht dafür geeignet ist.
Wie kann ich die Stimme, von der ich weiß, dass ich sie habe, wirklich hervorheben?
Übe weiter und versuche einen Ort zu finden, an dem du singen kannst, ohne dass dich jemand hört.
Wie kann ich eine süße Stimme haben?
Übe so viel wie möglich und erwäge, mit einem Gesangstrainer zu trainieren. Denken Sie daran, dass nicht jeder eine süße Stimme haben muss. Manchmal ist es besser, eine einzigartige Stimme zu haben.
Wenn Ihre Stimme zu schmerzen beginnt, hören Sie für eine Stunde auf zu singen, trinken Sie Wasser, um Ihre Stimme aufzuwärmen, und versuchen Sie es erneut.
Nehmen Sie sich auf und Sie werden die Verbesserungen sehen.
Wenn Sie nicht die richtige Note treffen können, versuchen Sie, eine tiefer zu schlagen und die Stimmbänder aufzubauen. Verwenden Sie eine App wie Sing-True, wenn Sie Hilfe benötigen.
Freunde dich mit Sängern an und vergleiche die Noten. Sie können auch Stimmübungen teilen.
Schließen Sie sich Chören, Schulchören oder Gesangsgruppen an, um mit anderen Sängern zusammen zu sein, damit Sie lernen können.
Versuchen Sie, zu einem Lied mitzusingen, das Sie mögen, und üben Sie weiter, bis Sie es bekommen.
Wenn Sie immer wieder das Gefühl haben, außer Atem zu sein, trainieren Sie Ihr Zwerchfell und Ihre Lunge. Dadurch werden sie stärker und Sie können länger ohne Atemzüge singen.
Wenn Sie nervös sind, schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, Sie singen alleine - singen Sie, als wäre niemand da.
Versuchen Sie, Ihre Tonhöhe anzupassen, wenn sie einfach nicht richtig erscheint. Manchmal können Sie ein Lied in einer völlig falschen Tonhöhe singen und Sie werden es erst erfahren, wenn Sie ein anderes ausprobieren.
Wenn Sie nervös sind, vor anderen zu singen, üben Sie zuerst, alleine zu singen, bis Sie das Lied besser beherrschen. Singen Sie dann vor vertrauenswürdigen Freunden oder Familienmitgliedern und lassen Sie sich von ihnen konstruktive Kritik und positives Feedback geben.
Stellen Sie sich vor, niemand anderes ist da. Stellen Sie sich vor, Sie singen nur für sich. Sie könnten sogar eine Augenbinde aufsetzen und sich nicht von den Kommentaren anderer Leute überraschen lassen.
Wenn Sie einen größeren Stimmumfang erzielen möchten, singen Sie die Solfege-Skala (DO, RE, MI, FA, SO, LA, TI und DO), beginnend mit einer niedrigen Tonhöhe und mit zunehmender Tonhöhe. Sie sollten dies auch tun, indem Sie mit einer hohen Tonhöhe beginnen und nach und nach in der Tonhöhe absteigen (ideal wäre es für diese Übung, die Solfege-Skala rückwärts zu machen). Stellen Sie sicher, dass Sie vorher Wasser trinken, richtig atmen und die richtige Gesangshaltung einnehmen!
Trainieren und wärmen Sie Ihre Stimme, bevor Sie singen.
Übe das Singen niedriger und hoher Noten, bis du die richtige Note erreichst.
Übe mit dem Klavier, um dein Timing und deine Noten zu beherrschen. Geben Sie auch Ihr Bestes, damit Ihre Tonhöhe mit der Transponierung Ihres Klaviers übereinstimmt. Auf diese Weise werden Sie definitiv eine Verbesserung Ihres Gesangs sehen.
Sei zuversichtlich! Hab keine Angst dorthin zu gehen und es zu versuchen!
Versuche nicht zu oft zu schreien.
Vermeiden Sie es, heiße Getränke zu verbrennen, da diese Ihre Stimmbänder beschädigen.
wowaudiolab.com © 2020